Schriftgröße

Kontrast

Julius lebt in Stuttgart und ist 27 Jahre alt. Er ist von BCM betroffen und ist derzeit der einzige Fall in seinem engen Familienkreis. Sein Großvater hatte BCM und seine Mutter ist Trägerin der Erkrankung.

Julius ist Eisenbahningenieur (Dipl.-Ing.) bei der Deutschen Bahn und arbeitet an großen Infrastrukturprojekten. Er hat an der Technischen Universität Dresden studiert.

1998 wurde bei ihm im Alter von zwei Jahren BCM diagnostiziert. In der nächstgelegenen Augenklinik in Tübingen, in der damals BCM erforscht wurde, war Julius’ Familie die 12. mit dieser Krankheit registrierte. Während in Deutschland praktisch keine Forschung auf dem Gebiet seltener Netzhauterkrankungen durchgeführt wurde, entstand in Delaware, USA, die BCM Families Foundation. Dadurch entstand schließlich eine international betriebene Plattform mit dem Ziel, BCM zu behandeln. Julius ist seit 2023 Botschafter der BCM Families Foundation im deutschsprachigen Raum.

Julius’ Vision ist es, das soziale Bewusstsein für die Krankheit zu schärfen, Betroffene zu ermutigen, trotz Krankheit und Behinderung ihre beruflichen und privaten Ziele zu verfolgen und die Entwicklung einer Heilmöglichkeit zu fördern. Ziel ist es, zukünftige Generationen bereits in der Kindheit und vielleicht auch junge Menschen und Erwachsene irgendwann heilen zu können.