Schriftgröße

Kontrast

Nicole, die in Führungspositionen für mehrere Konzerne gearbeitet hat, ist heute Mutter und Hausfrau und lebt auf drei verschiedenen Kontinenten. Sie wurde in Seoul (Korea) geboren und wanderte im Alter von 6 Jahren in die USA aus, wo sie in Virginia aufwuchs und an der Cornell University ihren Abschluss machte. Nach einigen Jahren in New York zog sie nach Asien, um dort zu arbeiten und kehrte erst wieder im Juli 2020 mit ihrem italienischen Ehemann und zwei Kindern zurück. Sie ist jetzt eine stolze Kalifornierin.

Obwohl in ihrer Familie niemand an BCM leidet, hat sie gute Freunde mit BCM und kennt somit die Herausforderungen in Verbindung mit dieser Krankheit. Da sie viele Jahre im Ausland gelebt hat, gehören für sie Freunde zur Familie. Anfangs half sie ihrer Freundin Renata gelegentlich bei Übersetzungsarbeiten, was dazu führte, dass ihr Interesse und Engagement für die Suche nach einer Heilmöglichkeit regelrecht aufblühten.

Nicoles Ziel ist es, das Bewusstsein für BCM zu schärfen, zunächst bei den Ophthalmologie- und Netzhautspezialisten in Kalifornien und dann durch eine BCM-Gemeinschaft hier in Kalifornien, in der Menschen mit dieser Erkrankung und deren Familien Unterstützung finden können.